BLOG

DATEV schaltet Fax ab

05.07.2019 / Jessica Schmidt

Während bei der ISDN- Technologie Fax-Daten mit einem durchgehenden Signal übertragen wurden, übermittelt man Informationen in der IP-Welt über viele einzelne Datenpakete auf einer Internet-Leitung. Diese Pakete gelangen über verschiedene Wege zum Empfänger. Was zur Folge hat, dass die Faxdaten in vielen Fällen nur unvollständig oder überhaupt nicht übertragen werden.

Je mehr Seiten Sie faxen, desto größer ist die Datei und gleichzeitig erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit einer fehlerhaften Übertragung. Zudem ist die Fax-Übertragung in Hinsicht des Datenschutzes sehr kritisch, da der Schutz von personenbezogenen Daten aufgrund fehlender Verschlüsselungen nicht gegeben ist. Oftmals ist das Faxgerät auch frei und von mehreren Personen zugänglich.

Carrier wie die Deutsche Telekom haben Ihre Kunden im Rahmen der Digitalisierung bereits nach und nach auf die IP-Technologie umgestellt. Nun wird auch die DATEV AG als einer der letzten Großkunden das Kommunikations-Medium „Fax“ zum 30. September 2019 endgültig einstellen.

Haben Sie Ihre Festnetz-Telefonie bereits auf IP umgestellt? In einem kostenfreien Erstgespräch beraten wir Sie gerne individuell.

Quelle:

https://www.datev.de/web/de/aktuelles/rund-um-die-datev-programme/abkuendigungen/informationsseite-abschaltung-des-kommunikationsweges-fax/

Mehr Neuigkeiten

rund um das Thema Datenschutz

bild-0

bild-1